Seit 2009 machen wir im Verlag der Ideen unter dem Motto »Leben braucht Ideen« Bücher. Uns geht es darum, das Leben zu verstehen – es schöner, abwechslungsreicher, bunter, abenteuerlicher und kreativer zu machen. Leben ist vielseitig. Mal leicht und heiter, dann wieder erfordert es einen Blick in unser Inneres oder weit über uns selbst hinaus.

Im Grund machen wir einfach Bücher, die wir toll finden, weil sie uns herausfordern, bereichern und neue Perspektiven eröffnen.

Als Vater-Sohn-Gespann sind auch wir selbst an unserem Verlagsprogramm gewachsen. Auch deshalb gibt es nun eine neue Programmsparte – WEEERD – weil die Welt auch schön ist, wenn sie auf dem Kopf steht. Manchmal muss man eben einfach machen …


Jonas Dinkhoff
Verleger, Programmleitung WEEERD

geb. 1989 in München. Nach seiner Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print arbeitete er in den Bereichen Grafik und Marketing bei einer Tageszeitung und schloss berufsbegleitend eine Weiterbildung zum Medienfachwirt Print (IHK) ab. Seit 2012 studiert er Design (BA) und Information und Kommunikation (MA) an der Münster School of Design (FH-Münster).

Uwe Dinkhoff
Verleger

geb. 1961 in Münster, nach Abitur, Zivildienst und Buchhändlerlehre 17 Jahre als Buchhändler tätig, anschließend 6 Jahre in Marketing und Vertrieb in div. Verlagen. Seit 2009 selbstständig als Verleger und Internetbuchhändler sowie Integrationscoach und freier Dozent bei einem Bildungsträger. Verheiratet, 3 erwachsene Kinder, lebt und arbeitet in Volkach.

Die WEEERD-Autoren und -Illustratoren

Jan Altehenger
geboren 1992, studiert in Münster Design mit Schwerpunkt Illustration. Aufgewachsen in einem kleinen Städtchen namens Werl, zwischen dem Ruhrpott und dem Sauerland, war er schon immer fasziniert vom Zeichnen. Was als Kind mit dem Interesse an den Konzeptzeichnungen neuer Automobile begann, entwickelte sich zur Leidenschaft für Illustration, der freien Kunst und der Bewegtbildkunst. Grand-père ist sein erster Comic.

Karl Ballhorn
kam 1975 in New Mexico auf die Welt. Seine Jugend verbrachte er in einem bayrischen Dorf und lebt und arbeitet seit 2003 mit Frau und Kind in Berlin. Mit seinen Texten möchte er unterhalten, aber auch gesellschaftliche Missstände aufzeigen. Er schreibt Kurzgeschichten, Liedtexte, Gedichte und arbeitet momentan an seinem zweiten Roman. Der Kugelmann ist sein erster Roman.

Jonas Hauss
hat das Buch »Tridiversum <how2crip²letripleD>« illustriert. Jonas wurde 1990 in Solingen geboren und studierte Illustration in Münster. Sein großes Interesse für großflächige Graffitis, die er in seiner Freizeit oder als Auftragsarbeiten sprayt, prägt auch seinen Zeichenstil, der sich durch ungewöhnliche und extreme Perspektiven auszeichnet. Ein weiterer Schwerpunkt von ihm ist Acrylmalerei.

Matthias Hockmann
ist Autor des Buches »Tridiversum«. »Caller off Duty« ist sein zweiter Roman. Matthias wurde 1983 in Papenburg geboren und studierte Jura in Osnabrück und Münster. Noch während dieser Zeit begann er, Musik- und Theaterrezensionen für die Neue Osnabrücker Zeitung zu schreiben. Er arbeitet freiberuflich als Musikprojektleiter an verschiedenen Privatschulen in Köln. In seiner Freizeit schreibt er Kurzgeschichten und Lyrik und komponiert.

Dimitri Litzinger
ist der Illustrator des aktuellen WEEERD-Titelmotivs. Im Herbst 2018 wird sein erstes WEEERD-Buch erscheinen. Geboren in einem kleinen Dorf in Tadschikistan entschied er sich nach seiner Ausbildung zum Einzelhandelkaufmann Illustration in Münster zu studieren. Nach seiner wilden Sprayerjugend illustriert er nun für Magazine, Bands und Verlage.

Erich L. Nussbaumer (rechts im Bild) mit Ronald Putzker

Erich L. Nussbaumer
geboren 1951, Schriftsteller, hat Inspektor Burnadz zu einem eigenbrötlerischen, zynischen Typen gemacht und vom Kottanverschnitt zu einem eigenständigen Dasein geführt. Er starb unerwartet am 15.11.2012.

Ronald Putzker
geboren 1962, wuchs in Tirol auf. In den 80er- und 90er-Jahren erwarb er sich international einen Ruf als realis­tischer Comiczeichner. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Er zeichnet außerdem Storyboards für Agenturen in Österreich, Deutschland und der Schweiz und arbeitet also Illustrator und Grafiker. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in Wien.

Daniel Sailer
wurde 1988 in Oberviechtach, Bayern, geboren. Nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, Fachabitur und Zivildienst studierte er Illustration in Augsburg und Münster. Daniel war schon immer ein begeisteter Comic-Leser. Dass er während seines Studiums anfing, Comics selbst zu zeichnen, war also absehbar.

Barbara Treskatis
geboren 1940 in Flatow. Ausbildung in freier Malerei und Grafik an der HDK Berlin und der Akademie, München, anschließend Ausbildung Kostümbild Meisterschule, Berlin. Erste Engagements in Bochum und Darmstadt, es folgten freie Arbeiten u.a. am Thalia Theater, Hamburg; Burgtheater, Wien; Schauspiel Frankfurt; Schiller Theater, Berlin; Schau-spiel Köln/Bonn; Oper und Schauspiel Zürich. Interessiert sich seit der Kindheit für Comics.